Benötigen Sie weitere Informationen oder ein persönlich vorbereitetes Angebot mit Lieferkosten? Schreiben Sie uns und wir werden Ihnen gerne helfen. Zum kontakt Formular >>

Selbstwendeschleudern

1-12 von 13

Die Selbstwendehonigschleudern eignen sich vor allem für jene Imker, die zähflüssige Honige schleudern. Ihr Vorteil besteht darin, dass die Rähmchen, die in den Wabentaschen geschützt sind, während des Schleudervorgangs automatisch gewendet werden. Für Selbstwendehonigschleudern empfehlen wir den Antrieb mit vollelektronischer Steuerung, der Ihnen ermöglicht, den gesamten Schleudervorgang vollautomatisch durchführen zu lassen.

Selbstwendehonigschleudern werden normalerweise zum Schleudern hochviskoser Honige verwendet, die sich nur schwer schleudern lassen, wie z.B. Waldhonige, Manna,… 

Der Vorteil von Selbstwendehonigschleudern besteht darin, dass die Rähmchen nicht von Hand aus dem Schleuderkorb entnommen und gewendet werden müssen. Bei diesen Honigschleudern sind die Wabentaschen im Ruhezustand immer Richtung Achse gewandt, durch das Drehen des Schleuderkorbes nach links oder rechts, wenden sich die Wabentaschen dann tangential in Richtung Kessel. Wir bieten Selbstwendehonigschleudern in verschiedenen Größen. Sonderwünsche können – egal ob für den Hobby- oder für den Profibereich – mühelos umgesetzt werden.

Der rostfreie Quetschhahn ist am tiefst möglichen Punkt eingebaut, damit der gesamte Honig aus der Honigschleuder abfließen kann. Das Reinigen der Honigschleuder ist einfach. Alle Teile der Honigschleuder, die mit dem Honig in Berührung kommen, bestehen aus lebensmittelzugelassenen Materialien. Der Deckel ist mit speziellen Scharnieren befestigt und besteht aus durchsichtigem Akrylglas, das ein Beobachten des Schleudervorganges ermöglicht. Bei allen Honigschleudern sind die Füsse abnehmbar, damit Ihnen der Transport erleichtert wird.

Die Wabentaschen werden aus aufrechten Gitterstäben angemessener Dichte hergestellt, damit die Rähmchen beim Schleudern nicht beschädigt werden. Sie sind durch einen besonderen Mechanismus miteinander verbunden. Die Wabentaschen bewirken, dass sich der Honig während des Schleuderns nicht in den Wabentaschen stauen kann, deshalb sind die Rähmchen nach dem Schleudern trocken.

Alle Honigschleudern können auch mit Bodenheizung geliefert werden. Diese Zusatzausstattung ist zu empfehlen, da sie Ihnen beim mehrtägigen Schleudern sowie beim Reinigen der Honigschleuder von großer Hilfe sein wird. Bei erwärmtem Boden fließt der Honig schneller aus der Honigschleuder ab und fließt auch schneller durch die Siebe.

Für Selbstwendehonigschleudern empfehlen wir Ihnen elektronische Steuerung, die es Ihnen ermöglicht, den gesamten Schleudervorgang vollautomatisch durchführen zu lassen. 

Honigschleudern werden aus Hochpolierten Edelstahl W. Nr. 1.4301 III hergestellt. Kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl der Honigschleuder, die am ehesten Ihren persönlichen Bedürfnissen entspricht.